Wadenschmerzen

Wadenschmerzen und Wadenkrämpfe

Hätten Sie gedacht, dass Wadenschmerzen und Wadenkrämpfe, insofern sie nicht unfallbedingt sind, meist mit durch zu viel sitzen und eine falsche Liegeposition entstehen?
Durch diese Bedingungen verspannt und verkürzt sich, im Laufe der Zeit, der Wadenmuskel massiv.
Gefässe und Nerven, welche in der Gegend des Wadenmuskels vorbeilaufen, werden eingeklemmt und führen zu schlechter Durchblutung, Schmerzen und Krämpfen. Wadenkrämpfe sind selten ein Mangel an Magnesium.
Das Wichtigste ist nun die Ursache, Verspannungen und Verkürzungen der Waden-Muskulatur, zu eliminieren.
Dies geschieht vor allem über einfache Veränderungen, Bewegungen und durch Optimierungen im Alltag.

Leiden Sie an Wadenschmerzen? Ausführliche Informationen zur Schmerzentstehung, Soforthilfe und Übungen finden Sie in meinem Buch «Leben ohne Schmerzen»

Hilfreiche Produkte zur Schmerzreduzierung bei Wadenschmerzen finden Sie hier in unserem Shop