Beckenschmerzen

Zu den Beckenschmerzen gehören auch die Schmerzen in den Iliosacralgelenken, kurz ISG genannt

Die Ursache von Beckenschmerzen ist praktisch immer eine Überbelastung durch zu langes Sitzen. Wenn wir die korrekte Stellung vom Becken anschauen im Stand und dies vergleichen mit der Beckenstellung im Sitzen, dann fällt uns sofort auf, dass das Becken in die falsche Richtung schaut. 
Es kippt nach hinten und muss von der Muskulatur gehalten werden. Durch diese Fehlhaltung wrid die Muskulatur überlastet, verspannt und verkürzt.
Dadurch kann an den Beckengelenken Schaden entstehen. Das Hirn sendet deshalb Schmerz ins Becken.
Das Wichtigste ist nun die Ursache, Verspannungen und Verkürzungen der Muskulatur, zu eliminieren, welche zu diesem viel zu starken Druck auf das Becken führen.
Dies geschieht vor allem über einfache Veränderungen der Beckenstellung und durch Optimierungen im Alltag.

Leiden Sie an Beckenschmerzen? Ausführliche Informationen zur Schmerzentstehung, Soforthilfe und Übungen finden Sie in meinem Buch «Leben ohne Schmerzen»

Hilfreiche Produkte zur Schmerzreduzierung bei Beckenschmerzen finden Sie hier in unserem Shop